Aktuelles  

   

Kontakte  

   

Aktivitäten im Schuljahr 2020/2021

Sportliche Schneemänner der Schüler der Realschule Ergolding

Fotogalerie ->Schneemann Wettbewerb


Projekt - Der Abgaskatalysator

Bereits 1976 fuhren in Kalifornien die ersten Autos mit einem geregelten Drei-Wege-Katalysator. Auch in Japan und im restlichen Amerika wurden daraufhin strenge Gesetze zur Reduzierung der Autoabgase erlassen. In Deutschland dauerte es etwas länger, doch heute sind Katalysatoren auch hierzulande eine Selbstverständlichkeit – zum Wohle von Natur und Mensch.

So beschäftigten wir uns im Rahmen eines Ferienprojekts im Fach Chemie mit der Notwendigkeit, der Funktion sowie dem Aufbau eines Autoabgaskatalysators und erforschten in diesem Zusammenhang die Bedingungen, die im Katalysator idealerweise vorherrschen müssen, um eine möglichst optimale Umwandlung der Schadstoffe in unschädlichere Stoffe zu gewährleisten.

Wir laden euch herzlich ein, einen kleinen Einblick in unsere Arbeiten zu erhalten und wünschen viel Vergnügen! [Ksenija Hollmann]


Chromatographie oder wie die Farben sich trennen

Die Chromatographie (coroma griechisc = Farbe; graphein griechisch = schreiben) ist ein genaues chemisches Untersuchungsverfahren, mit dem die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9b und 9c zu Beginn des Schuljahres in die chemische Welt des Experimentierens eingetaucht sind. Mit ihm kannst du Stoffe dahingehend prüfen, ob es sich um Reinstoffe (nur aus einem Stoff) oder Stoffgemische (aus mehreren Stoffen) handelt. Die hier angewandte Papierchromatographie untersucht die Zusammensetzung von Farbstoffen in Filzstiften.

Viele Stoffe lösen sich in Wasser. Wasser ist ein gutes Lösungsmittel. Gibt man ein Farbstoffgemisch auf ein Rundfilterpapier, so breitet sich das Lösungsmittel nach allen Seiten hin aus und nimmt die gelösten Stoffe mit unterschiedlicher Geschwindigkeit mit. Stoffe, die auf Papier gut haften, wandern langsam und bleiben zurück. Stoffe, die schlecht haften, werden leichter vom Lösungsmittel transportiert und wandern schneller. Durch die unterschiedliche Laufgeschwindigkeit werden die Stoffe getrennt.

Dieses einfache Prinzip macht es möglich beispielsweise beim Nachweis von Dopingmitteln im Urin auch kleinste Spuren sicher nachzuweisen.

 Also entstehen bei diesem Versuch nicht nur die buntesten Ergebnisse. Das Experiment eröffnet auch zahlreichen Möglichkeiten, die die Chromatographie in unserem Alltag hat und bietet darüber hinaus einen guten Einstieg in das Experimentierfach Chemie. [Ksenija Hollmann]


Challenge - Wer züchtet den schönsten Kristall?

Der griechische Ursprung des Begriffes Kristall erinnert an die Ähnlichkeit mit gefrorenem Wasser, das in diesem Aggregatzustand zu einem Kristall wird. Funkelnde Körper wie Edelsteine und Kristalle begeistern seit jeher Groß und Klein. In einer Challenge haben sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9b und 9c während ihrer Zeit im Distanzunterricht der Herausforderung gestellt selbst diese glitzernden Gebilde herzustellen.

Im naturwissenschaftlichen Unterricht sollen die Schülerinnen und Schüler nicht nur Experimentierregeln lernen und anwenden, sondern auch kreatives Denken und Arbeiten ausprobieren können. Vor allem schülerzentriertes Experimentieren hilft die Neugier zu wecken und forschendes Lernen zu vermitteln. Neben  naturwissenschaftlichen Kompetenzen werden grundlegende Fähigkeiten wie genaues Beobachten, Geduld oder Konzentration gefördert.

Wir wünschen viel Vergnügen beim Experimentieren! [Ksenija Hollmann]


Staatliche Realschule Ergolding im Einsatz für die Johanniter Weihnachtstrucker

Vom 11. November bis 9. Dezember sammelte die gesamte Schulfamilie fleißig Spenden für die Johanniter Weihnachtstrucker-Aktion. Dabei kam ein sensationelles Ergebnis von 2.895,48 Euro zustande! Die Fachschaft Religion und die Schülersprecher übergaben der Klasse 5a als Anerkennung für ihr besonderes Engagement ein kleines Überraschungspaket (siehe Bild).

*Bildunterschrift: D. Winartschuk (SMV), L. Heilmeier (Klassensprecher, 5a), J. Hofmeister (Klassenleiterin, 5a)

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die diese Sammlung unterstützt haben und wünschen ein besinnliches Weihnachtsfest sowie ein gesegnetes Jahr 2021!


Dankeschön an die Busbegleiter Ergolding

Vor kurzem besuchten stellvertretender Landrat Fritz Wittmann, Ergoldings Bürgermeister Andreas Strauß und Josef Wittmann von der Raiffeisenbank Altdorf-Ergolding eG den Schulleiter der Staatlichen Realschule Ergolding Marco Schönauer. Grund des Besuchs war die Übergabe von Geschenkgutscheinen für die Busbegleiter, die als Dank an die Jugendlichen für ihren ehrenamtlichen Einsatz über die Schule verteilt werden sollen.
Inzwischen ist es zur Tradition geworden, jährlich den Lotsen in Form eines Essens und eines Geschenkes für ihren unermüdlichen Einsatz zu danken. Leider konnte wegen Covid-19 keine Feier für die Busbegleiter abgehalten werden.
Trotzdem sollte den Jugendlichen mit einem Präsent für ihren tollen Einsatz und ihre Gewissenhaftigkeit bei ihrer wahrlich nicht immer leichten Aufgabe Dank ausgesprochen werden. In dieser schwierigen Zeit, in der auf Abstand und Umsichtigkeit geachtet werden muss, sind Busbegleiter wichtiger denn je.


Jeden Tag ein Stückchen Weihnachten - Ein Adventskalender fürs Seniorenheim -

Damit die "staade Zeit" nicht allzu staad wird, haben sich unsere Schülerinnen und Schüler für drei Seniorenheime der Region eine Überraschung ausgedacht: Ein Adventskalender, der jeden Tag mit Gedichten, Zeichnungen und Briefen gefüllt ist. Mit Begeisterung und Weihnachtsmusik im Hintergrund wurden über 150 Arbeiten angefertigt. So konnten pünktlich zum 1. Dezember die Kalender an die Seniorenheime St. Rita und St. Jodok in Landshut sowie an das Pflegeheim Kursananin Ergolding übergeben werden - natürlich mit Distanz, aber auch mit riesengroßer Vorweihnachtsfreude! [Karin Ettl]


Beitrag für die Weihnachtstrucker-Aktion der Johanniter

Unser Beitrag für die Weihnachtstrucker-Aktion der Johanniter Wir sammeln in diesem Jahr für virtuelle Pakete, die wieder bedürftigen Menschen in Osteuropa zu Gute kommen sollen. Der Wert eines Paketes entspricht 24 Euro. Ziel ist es, so viele virtuelle Päckchen wie möglich in jeder Klasse zu sammeln. Für die zwei eifrigsten Klassen gibt es am Ende der Aktion eine kleine Überraschung! Die Sammelaktion beginnt am 09.11.2020 und endet am 09.12.2020 Die Schülersprecher wie auch die Fachschaft ev./kath. Religion bedanken sich herzlich für die tatkräftige Unterstützung! Weiterlesen

   

Infoportale  

   

Speiseplan  

   
© ALLROUNDER
Diese Webseite benutzt Cookies. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Datenschutz Ok